Přeskočit navigaci


Freizeit

Jindřichův Hradec

ist eine der malerischsten und am besten erhaltenen südböhmischen Städte. In Jindřichův Hradec (Neuhaus) können Sie neben der altertümlichen Kultur und den Sehenswürdigkeiten auch die Ruhe und die Beschaulichkeit dieser Stadt genießen. Sie ist sicherlich einen Besuch wert.

Schloss Jindřichův Hradec

Schloss Jindřichův Hradec

Der Schloss- und Burgkomplex von Jindřichův Hradec ist nach der Prager Burg und dem Schloss in Český Krumlov das drittgrößte Denkmalobjekt Tschechiens. In sieben Jahrhunderten haben hier drei führende Adelsgeschlechter regiert – die Herren von Heuhaus, das Slavata und das Czernin-Geschlecht – die oft die wichtigsten Ämter im Land bekleideten.

Die ursprünglich romanische Wasserburg vom Anfang des 13. Jahrhunderts stammend wurde in der 2. Hälfte des 13. Jahrhunderts im frühgotischen Stil umgebaut. Im 16. Jahrhundert folgte ein weiterer Umbau zum Renaissanceschloss mit drei Höfen, davon einer mit bemerkenswerten Arkaden. Als eine der schönsten Bauten der europäischen Renaissance gilt das Schlossgartenrondell, in dem ein Konzertsaal untergebracht ist. Vom Ende des 15. Jahrhunderts stammt die bis heute funktionsfähige und am besten erhaltene Küche des europäischen Mittelalters – die schwarze Küche im Erdgeschoss des roten Turms.

Das nationale Museum für Fotografien

Das nationale Museum für Fotografien ist in Tschechien absolut einmalig. Die hiesigen Ausstellungen und Vernissagen bedeutender tschechischer und internationaler Fotografen und Künstler sind in Fach- und Amateurkreisen sehr beliebt und geschätzt. Das nationale Museum für Fotografien in Jindřichův Hradec ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Museum Jindřichův Hradec

Jindřichův Hradec gehört zu den Städten mit großer Krippenbautradition. Im Museum von Jindřichův Hradec ist der erste schriftliche Nachweis über den Krippenbau aus dem Jahr 1579 zu finden. Die Kryza-Krippe wurde 1935 in die Museumssammlung aufgenommen und gehört seither zu den am meisten besuchten Objekten. Der Neuhäuser Bürger und Strumpfmachermeister Tomáš Krýza (1838 - 1918) arbeitete mehr als sechzig Jahre an seinem Lebenswerk. In seiner prächtigen Krippe finden wir auf einer Fläche von 60 Quadratmetern 1398 Menschen- und Tierfiguren, davon 133 bewegliche.

Schmalspurbahn

Schmalspurbahn - eine der am meisten besuchten Attraktionen in Jindřichův Hradec (Neuhaus) für Klein und Groß.